Team

Dominic Lüthi

Dominic R. Lüthi, Exec. MBA FH.

 

Funktion: Gründer und Geschäftsführer.

 

Berufserfahrungen: Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik und Business Development.

Business Development in international tätigen Unternehmen in der Software- und Sicherheitsbranche. Senior Business Developper in einem führenden Anbieter der beruflichen Weiterbildung. Seit 2000 in Teilzeit selbständiger Dozent an verschiedenen Instituten, u.A. im Lehrgang «Zertifizierte/r Verwaltungsrätin/Verwaltungsrat SAQ» der AKAD Business sowie an der Digital Board Academy wo er sich um die Weiterbildung von Verwaltungsrätinnen und Verwaltungsräten kümmert.

 

Ausbildung

div. Seminare zum Thema KMU-Verwaltungsrat, versch. Institute (2013 - 2018).

SVEB I Erwachsenenbildner, HF-Dozent (2013 - 2014).

Executive MBA FH: Kalaidos University of Applied Sciences Zürich (2007 - 2009).

Masterarbeit: "Optimale VR-Komposition in Schweizer KMU" Zentrale Fragestellung: "Existiert in Schweizer KMU ein transparenter, stringenter Prozess um den bestehenden Verwaltungsrat gezielt zu ersetzen oder zu erweitern?"

dipl. Verkaufskoordinator FA: Marketing & Business School Zürich (2005 - 2006).

dipl. Techniker HF Informatik: Schweizerische Technische Fachschule Winterthur (1998 - 2000).

eidg. Berufsmaturität Technische Richtung: GBS St. Gallen (1996 - 1997).

 

Board-Erfahrung

Seit 2008 als Verwaltungsrat, seit 2013 als Beirat, seit 2008 als Vereinsvorstand, seit 2013 Mitglied einer VR ERFA-Gruppe.

 

Hobbies und Lebensinhalte

Familie, Reisen, Oldtimer und Uhren.

Trennlinien mit HTML gestalten



Christoph Sievers

Christoph H. Sievers, Dr. Oec.

 

Funktion: Beirat.

 

Berufserfahrungen: Schwerpunkt Finanzdienstleistung, KMU - Finanzierung und -Nachfolgemanagement.

 

Führungserfahren in globalen Versicherungsunternehmen (Profit Center; Verantwortlicher bis 500 Millionen CHF, Abteilungsleiter bis 100 Mitarbeiter).
Vier Jahre Aufbau und Changemanagement der staatlichen Exportkreditversicherung für die Schweizer Industrie (Swissmem, Life Sciences). 15 Jahre Geschäftstätigkeit in Asien, Afrika, Europa, in Unternehmensgeschäft, Markt-/ Sparten-, Aussenstellen- und Run-off Management. 10 Jahre Strategie, Organisation und Controlling im zentralen Unternehmens- und Aussenstellenbereich.
Verantwortlich für und Vorstandstätigkeit in Gesellschaften, Nichtgewinnunternehmen und Handelskammern in der Schweiz, in Europa und in Asien (Japan, Indien, UK, Spanien).

 

Ausbildung

Systemische Organisationsberatung: Institut für Systemische Impulse (isi), Zürich (2010 - 2013).

Executive MBA: Ivey Business School Hong Kong, University of Western Ontario (2002 - 2004).

Finance for Senior Executives: Harvard Business School, Boston (1999).

Mergers and Acquisitions: INSEAD (1996).

Associate: Chartered Insurance Institute, London (1984 - 1986).

Docteur / Licence des sciences Économiques: Université de Neuchâtel (1974 - 1978, 1981 - 1983).

Dissertation: "Terminwährungskursmanagement".

 

Board-Erfahrung

Seit 2000 als Verwaltungsrat, seit 2005 als Stiftungsrat, seit 2008 als Beirat.

 

Hobbies und Lebensinhalte

Familie, Sport (Golf, Wandern, Skifahren, Fischen), Gastfreundschaft und Kultur.

Trennlinien mit HTML gestalten



Kim Johansson

Kim Johansson, MBA.

 

Funktion: Beirätin.

 

Berufserfahrungen: Schwerpunkt HR und Executive Search.

Kim Johansson war mehrere Jahre in einem renommierten, global operierenden Executive Search Unternehmen in Zürich tätig, das auf die Direktsuche von obersten Führungskräften und Verwaltungsräten spezialisiert ist. Kim Johansson ist Geschäftsführerin und Gründerin der SalesAhead AG, Zürich. Die international tätige Personalberatungsfirma ist spezialisiert auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften im Vertrieb. Sie spricht Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Norwegisch.

 

Ausbildung

Euromed-Marseille, International Management, MBA (2006 - 2007).

 

Board-Erfahrung

Seit 2009 als Verwaltungsrätin, seit 2011 als Beirätin.

 

Hobbies und Lebensinhalte

Entrepreneurship, Reisen, Tennis, Reiten.

Trennlinien mit HTML gestalten



Matthias Plattner

Matthias Plattner, EMBA HSG

 

Funktion: Beirat.

 

Berufserfahrungen: Schwerpunkt Banking und Digitalisierung.

 

Matthias Plattner ist seit mehr als 18 Jahren in der Finanzindustrie – namentlich bei der UBS tätig. Seine beruflichen Stationen brachten ihn - und seine Familie - von Basel über Jersey für mehrere Jahre nach Frankfurt gefolgt von Singapur (Regionale Rolle mit Standorten in Singapur, Hong-Kong sowie Taiwan). Er hatte unterschiedliche Führungsverantwortungen – von grösseren Change-Projekten wie auch direkte Marktverantwortung mit Umsatzverantwortung. Als roter Faden zieht sich das Thema Change-Management und Digitalisierung durch sein Leben. In den vergangenen Jahren hat er sich als Leiter Technology & Plattform Innovation für den weltweiten UBS Geschäftsbereich mit unabhängigen Vermögensverwaltern intensiv mit der Digitalisierung im B2B2C Segment auseinandergesetzt.

 

Ausbildung

Executive Master in Business Engineering (Universität St. Gallen, 2016).

Advanced Management Zertifikat SKU (SKU, 2011).

Mediator (Associate Mediator, Singapore Mediation Center; 2009).

Nachdiplomkurs E-Commerce & Online Marketing» (FHNW, 2001).

Private Banking Diploma (Schweizerischer Bankverein, 2001).

Betriebsökonom HWV (Basel, 1999).

 

Board-Erfahrung

Seit 2015 als Beirat.

 

Hobbies und Lebensinhalte

Matthias Plattner bezeichnet seine Neugierde als Lebensinhalt da ihn diese mit den unterschiedlichsten Themen – von A wie «Artificial Intelligence» bis Z wie «Zen Buddhisums» in Kontakt gebracht hat und er immer versucht etwas von diesen – wie er sagt – spannenden Dingen in seinem Leben Unterzubringen um ein besserer Mensch für die Welt im allgemeinen und im speziellen für seine beiden Söhne und seine Frau zu werden. Daneben tritt er als Marathon-Mountainbiker kräftig in die Pedale.

Trennlinien mit HTML gestalten



Holger von Ellerts

Holger von Ellerts, dipl. Online Marketing Manager NDS HF

 

Funktion: Beirat.

 

Berufserfahrungen: Schwerpunkt Web und Social Engagement.

 

Initialisierung der digitalen Transformationen von nationalen und internationalen Unternehmen der Digitalbranche. Identifizierung und Entwicklung von neuen Geschäftsfeldern innerhalb bestehender und neuer Märkte insbesondere bei Technologieunternehmen, Verlagen, Agenturen und Kunden. Selbstständiger Berater und Dozent.

 

Ausbildung

Master of Advanced Studies, FHNW, Basel/Olten. (2015 – aktuell).

CAS Business Intelligence, CAS Information Security and Risk Management, CAS IT Management (2015 - 2016).

Diplom NDS HF (eidg. anerkannt), MBSZ, Zürich. (2013 – 2014).

Diplomarbeit: Entwicklung neuer Produkte für den Werbemarkt. Von der Datensammlung bis zum fertigen Produkt (am Beispiel des NZZ-Netz).

Matura, Norbertusgymnasium, Naturwissenschaften, Physik & Chemie, Magdeburg. (2002).

 

Board-Erfahrung

Seit 2017 als Beirat.

 

Hobbies und Lebensinhalte

Ski und Motorrad fahren, Banjo spielen, Reise

Trennlinien mit HTML gestalten



Mark Egloff

Mark Egloff, dipl. Inf. Ing. FH, Exec. MBA FH.

 

Funktion: Head of IT.

 

Berufserfahrungen: IT Beratung, Schwerpunkt Strategie und Umsetzung.

Mark Egloff ist seit über 10 Jahren als Berater im IT Umfeld tätig. Sein Schwerpunkt liegt dabei bei der Umsetzung  von IT-Strategien und deren Projekte. Dank seiner langjährigen Erfahrung aus dem Entwicklungsbereich besitzt er nicht nur ein exzellentes technisches Verständnis, sondern weiss auch was alles benötigt wird, um IT-Initiativen erfolgreich realisieren zu können. Zurzeit arbeitet er für das Unternehmen SwissConomy AG welches IT-Dienstleistungen in den Bereichen Business Consulting, Programm & Projektmanagement, Qualitätssicherung und der Sicherheit anbietet. Kunden sind bekannte Institutionen aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Industrie, Handel und der Telekommunikation.

 

Ausbildung

Kalaidos Fachhochschule Zürich, EMBA in Strategic Management (2010 - 2012).
Hochschule Rapperswil, dipl. Ing. Inf. (1996 - 2000).
Zellweger Luwa AG, Elektroniker (1996).

 

Hobbies und Lebensinhalte

Reisen, Trekking, Fitness und Tauchen.